unsere Unterstützung:

Die Entscheidung, eine Abscheideranlage dauerhaft anszusehen und sich nicht in erster Linie das günstigste Angebot auszusuchen, empfiehlt das Sachverständigenbüro Markus Strucken bei Neuanlagen sich über einen Haase Tank GfK - Abscheider und bei einer Sanierung sich über eine Haase Tank GfK - Sanierungsauskleidung gedanken zu machen. Gerne stellen wir den Kontakt mit dem Werk der Firma Haase Tank her oder bieten Ihnen auch von unserer Seite eine unverbindliche technische Beratung in NRW, Rheinland - Pfalz, Hessen und den Benelux Ländern.

 

Abscheideanlagen müssen laut DIN und Abwassersatzungen alle 5 Jahre (Wasserschutzgebieten 2,5 J.)von einem sachverständigen geprüft werden. Wir führen diese Generalinspektionen und die dazugehörigen Dichtheitsprüfung durch. Auch Neuanlagen müssen vor Inbetriebnahme von einem sachverständigen abgenommen werden.

 

Nach neuer und gültiger Regel und Norm (DIN 1999-100:2016-12 & DIN 4040-100) sind Abscheideranlage mit einem Rückstauschutz aus- bzw. nachzurüsten.

 

Der Betreiber ist dazu angehalten, dass seine Produktion auch im Starkregenereignis ohne Probleme weiter betrieben werden kann und dass sein Abwasser und seine Abwasserbehandlungsanlage ohne Gefährdung betrieben werden. In einem Havariefall haftet der Betreiber der Anlage im Grundsatz.

 

Hier ist für einen 100 % Rückstauschutz eine Doppelpumpenstation ratsam.