unsere Leistungen

Unser Schulungsprogramm

Aus- und Weiterbildung durch unser Expertenteam

Eigenkontrolle

Schulung zur Erlangung der Sachkunde nach DIN 1999-100 und/oder DIN 4040-100

 

Überwachung der Ölschichtdicke/

Fettschichtdicke,

Überwachung aller beweglichen Bauteile und Eintragung in das Betriebstagebuch

Funktion- und Aufbau eines Abscheiders

Erwerben sie Fachkenntnisse im Bereich der Abwasser- behandlung und erlenen Sie die Wichtigkeit der Eigenkontrolle. Einsparungen von erwirtschafteten Geldern und Langlebigkeit Ihrer Abscheideranlage steht im Mittelpunkt

Service

Wichtiger Bestandteil des Schulungs-programms ist, dass man alle Bauteile durch nimmt. Auch eine Warnanlage ist ein wichtiger Bestandteil, denn eine Störung in einer komplexen Warnanlage kann bei falscher Anwednung hohe Kosten verursachen

Audit

Unsere Experten Unterstützen Sie im gesamten Bereich der Abwasser-behandlung und der AwSV .

Beratung

Wir sind für Sie da, wenn Sie ein Genehmigungs-verfahren brauchen, aber nicht wissen was zu tun ist

Rechtsberatung

Betreiberpflichten sind für Sie oftmals undurchschaubar, da nicht jeder einen akademischen Grad besitzt und das Behördendeutsch nicht für alle verständlich ist.

Ein Experten Team aus Architekten, Rechtsanwälten und Dipl. Ing. hilft Ihnen weiter.

Leistung:

- Generalinspektion nach DIN 1999-100 und DIN 4040-100

- Sachverständigen Leistungen, gutachterliche Tätigkeiten

- Beratung/Planung von Neuanlagen und Baubetreuung

- Sanierung von Abscheideranlagen und Pumpenstationen

- Überprüfung von Sanierungsangeboten

- Inbetriebnhame von Abscheideranlagen

- Installation, Instandsetzung und Prüfung von Warnanlagen

- Erstellung von Explosionsschutzdokumentation

- Dichtheitsprüfung von erdverlegten Entwässerungsleitungen

- Beschaffung von Ersatzteilen für Abscheideranlagen aller Arten

- Stilllegungen mit Fachunternehmerbescheinigung nach WHG

- Entstördienst an Abscheideranlagen und Pumpstationen/Hebeanlagen

 

 

Befähigte Prüfstelle für Rohrabsperrberäte (Kanal-Absperrblasen, Kanal-Dichtkissen etc.)

Prüfung gem. §2 Abs. 6 BetrSichV i. V. m. TRBS 1203, zzgl. Nr. 3.2 Gefährdung unter Druck i. V. m. TRBS 1201-2

 

- Absperrblasen und Dichtkissen sind nach der Vorgabe der VDI 4068,DGUV,   

   DWA - A 139, DWA - M 149-6 und den europäischen ATEX,

   Produktsicherheitsgesetz, Bauproduktenverordnung, TRGS und der TRBS   

   jedes Jahr auf Dichtheit, Sieherheit und Funktionalität zu prüfen und 

   bescheinigen.

 

- Sperrblasen haben eine zugelassene Einsatzbereitschaft laut Hersteller von 5 - 8

  Jahren, wenn in dieser Zeit die Sperrblasen nicht defekt sind, so sind diese ohne 

  jegliche Prüfung nach Norm und Betriebssicherheitsgesetz nach Ablauf eines

  Jahres ohne weitere Prüfung aus den Verkehr zu nehmen.

 

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und fragen Sie nach einer Preislsite zur Prüfung von Kanal- Absperrblasen und -Absperrkissen. Ich stehe Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

 

 

 

 alle Leistungen werden nach den geforderten Normen und Regelwerken ausgeführt.